Klettern im Herzen Europas

Europa glänzt mit Erlebniszentren neben dem Bodensee, die ihresgleichen suchenDie Region Bodensee Vorarlberg ist weit mehr als eine alpine Idylle und bietet neben einer zauberhaften Natur auch ungeahnte Möglichkeiten die Kletterausrüstung oder das Splittboard zu testen. Eine auffallende und überraschende Kulturszene gehört ebenso dazu wie der kleinstädtische Charme. Die Region befindet sich ganz im Westen von Österreich, direkt an den Ufern des Bodensees und des Rheins.

Drei Erlebniszentren

Die Region Bodensee-Vorarlberg kann drei Zentren ihr eigen nennen. Das sind die Städte Bregenz, Dornbirn und Feldkirch. Die Grenzen dieser Städte sind Wasser und Berge. Entsprechend schön ist auch das Panorama. Im Norden grenzt die Region an den Bodensee, im Westen an die Schweiz und an Lichtenstein. Die Alpen bilden dann noch die Grenzen im Süden und im Osten.

Tropisches Klima

Wer aber denkt, dass in der Region Bodensee-Vorarlberg nur im Bodensee geschwommen werden kann, irrt sich gewaltig. Zwar ist das Wasser im See im Sommer 26 C warm und auch entsprechend angenehm und erfrischend, aber es gibt noch weitaus mehr zu erleben. Die Ufer bieten verschiedene Strandbäder und auch Naturbadeplätze, die besucht werden können. Zudem finden Besucher auch noch Freibäder im Rheintal.

Prädestiniert für Sportler

Die Region eignet sich auch hervorragend zum Radfahren, Klettern oder Wandern. Professionelle Ausrüstungen zum Beispiel von Edelrid, sind aber auch hier in den Bergen angebracht, um über ein gewisses Sicherheitsvermögen zu verfügen. Die Skigebieter in der Region gehören zu den Geheimtipps und erfreuen sich großer Beliebtheit.

In der Region Bodensee-Vorarlberg macht es einfach Spaß sich in der freien Natur zu bewegen und den verschiedenen sportlichen Aktivitäten nachzugehen.

Fotograf ‘sergio castelli’ hat das Bildmaterial erschaffen, Quelle: Fotolia
Similar Posts:

Tags:, , , , ,